Frühlings-Yoga mit Brunch am 24.03.

Frühlings-Yoga und Brunch für frische Energie und einen klaren Geist

Der Frühling ist die Zeit der Erneuerung und Regeneration. Diese Jahreszeit ist eine schöne Möglichkeit neu anzufangen. Mehr Licht und Wärme bringen neue Energie mit sich, die wir nutzen können, um uns von altem Ballast zu lösen. Für neuen Schwung sorgt auch eine Yoga Praxis. Egal ob Ihr Anfänger oder Fortgeschrittene/r Yogi/ni seid, ist unsere Frühlings-Sequenz und unser gesundes Essen eine Wohltat für Körper und Geist.

In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM), werden mit jeder Jahreszeit bestimmte Organe assoziiert. Die Leber und Gallenblase gehören zum Frühling. Daher macht es Sinn, Asanas, die die Leber stärken und entlasten, in die Yoga-Praxis zu integrieren.

Neben Yoga, das uns zum Schwitzen bringt und dadurch Gifte löst, gehört noch viel Wasser, frisches Obst, Gemüse und Lebensmittel für eine gesunde Darmflora zu einem guten Frühlingsgefühl.

Drehübungen massieren die Bauchorgane und helfen bei Entgiftungs- und Verdauungsprozessen. Je besser die Verdauung, desto mehr Energie und Regeneration!

Gemeinsam mit Euch wollen wir den Frühling begrüßen und laden Euch herzlich zum Yoga-Frühlings-Brunch am 24.03.19 ins Yogaloft Hamburg ein. Nach zwei Yogastunden mit Doris verwöhnt Euch Constanze von LaDouce Catering mit einem energiegeladenen veganem Frühlingsbrunch. Eine ayurvedische Powersuppe, kraftvolles Lifechanging Bread mit hausgemachten Aufstrichen, frisches Obst & Gemüse, frisch gepresster Saft, Tee, Infused Water und vieles mehr versüßen Euch den Sonntag:

  • Wann:  Sonntag, 24.03.19 
  • Dauer: 10:00-12:00 Yoga und dann Brunch bis ca. 14:00
  • Investition 45,-
  • Anmeldeschluss: 20.03.19
  • im Yogaloft-Hamburg, Sillemstraße 76 a (Gewerbehof, 2. Etage)
  • der Frühlings-Yoga Brunch findet ab 8 Teilnehmern statt
  • feste Platzgarantie nur bei vorheriger Überweisung
  • Du hattest Dich angemeldet, überwiesen und bist dann krank geworden? Es darf dann gerne ein Ersatz von Dir gestellt werden der dann spontan Deinen Platz übernimmt oder wir schreiben Dir 3x 90 Min auf Deiner Yogakarte gut. Es gibt keine Rückzahlung.
  • bei gesundheitlichen Beschwerden, kläre bitte vorher mit Deinem Arzt oder Physiotherapeuten ab, ob Du Yoga praktizieren darfst

Wir freuen uns auf motivierte und neugierige Teilnehmer.

ZUM KURSPLAN ONLINE BUCHEN